Marokko - Einsame Atlantikküste

Sich überschlagende Wellen, Klippen, idyllische Buchten, kleine Fischerdörfer und einsame Strände - diese Tour ist der Schlüssel zu einer unbekannten Region Marokkos.
Die Wucht der schäumenden Wellen im Gegenlicht, eine tiefrote Sonne, die im Atlantik ver-sinkt, ein Lagerfeuer am einsamen Sandstrand und ein funkelnder Sternenhimmel, der sich über uns wölbt, reduzieren alles auf das Wesentliche.
Dromedare geben den Rhythmus vor. Unsere Begleitmannschaft zaubert mit einfachsten Mitteln ein leckeres Essen hervor. Abends wiegt uns das Rauschen des Atlantiks in den Schlaf.

Unsere Mehrtageswanderung führt uns nach Essaouira, der interessantesten Küstenstadt Marokkos. Gegründet von Portugiesen zeigt sich uns eine intakte Altstadt mit wuchtigen Fes-tungsmauern und einem bunten Hafen. Seeräuberromantik, altes Hippieflair, jüdische Ein-flüsse und Berber machen die Stadt zu dem, was sie heute ist.
In Marrakesch, einer der vier Königsstädten, verabschieden wir uns von Marokko. Hier ver-wöhnen orientalische Eindrücke und die Gerüche und Farben des Souks.

Höhepunkte

Samstag, 13. Juli 2019 Samstag, 20. Juli 2019
8 Tage leicht bis mittel
Frank Steger 1.395 Euro (bis 13.03.2019: 1.350 Euro)
Reise-Impressionen Südtirol, vaievia AktivReisen Reisebüro Bozen