Ostsee und Nordsee - Von Rügen zum deutschen Wattenmeer

Weiter Horizont, endlose Strände, klare Luft, weiches Licht, fließende Gedanken, einige der schönsten Nationalparks Deutschlands, traditionsreiche Seebäder, die Kreidefelsen, weiß-rot gestreifte Leucht-türme und natürlich das Wattenmeer sind einige der Eindrücke, die wir an Ost- und Nordsee erleben.

Auf der Insel Rügen atmen wir das Flair mondäner Bäderarchitektur und Seebrücken ein. Schneeweiße Kreidefelsen wachen über der türkisfarbenen Ostsee. Darüber breiten sich Buchenwälder und verspielte Landschaften aus. Das autofreie Hiddensee ist die Perle der Ostsee und die Hansestadt Stral-sund ein Kleinod norddeutscher Backsteinarchitektur.

An der Nordsee ist die Grenze zwischen Wasser und Land fließend. Schon Plinius der Ältere schrieb von einem Gebiet, von dem ungewiss ist, ob es zum Festland gehört oder ein Teil des Meeres ist. Das Wattenmeer und die Halligen zählen zu den schillerndsten Naturphänomenen der Erde und die Nord-seeinsel Amrum ist einer der landschaftlichen Höhepunkte Nordfrieslands.
Das ständige Ringen des Menschen mit Winterstürmen und Sturmfluten wird in Theodor Storms Der Schimmelreiter eindrucksvoll geschildert.

Ostsee und Nordsee - zwei Meere mit starken Stimmungen und beeindruckenden Landschaften.

Höhepunkte

Donnerstag, 2. Juli 2020 Samstag, 11. Juli 2020
10 Tage leicht bis mittel
Elisabeth Waldner 1.225 Euro
  Umweltfreundliche Verkehrsmittel
Reise-Impressionen Südtirol, vaievia AktivReisen Reisebüro Bozen