Wachau - Am Silberband der Donau

Nach der Wolga ist die Donau mit 2.888 km der zweitlängste Strom Europas. Vom Schwarzwald bis zum Schwarzen Meer durchfließt sie eine Vielzahl von europäischen Kulturlandschaften und hat Dichter, Musiker und Maler zu herausragenden Werken inspiriert.

Eine der großen landschaftlichen Attraktionen am österreichischen Teilstück der Donau ist die Wachau. Weinterrassen, Marillengärten, schmucke Orte, Ruinen, Burgen, Klöster und das immer gegenwärtige, glitzernde „Silberband der Donau" prägen das Landschaftsbild, das mit einem südlichen, fast toskanischen Flair zu den bezauberndsten Regionen Mitteleuropas zählt.
Im Jahre 2000 wurde das Tal der Donau zwischen Krems und Melk in die Liste des UNESCO-Weltkultur- und Naturerbes aufgenommen. Besonders faszinierend, dass die Region trotz tou-ristischer Aktivitäten seine Ursprünglichkeit sehr gut erhalten konnte.

Wir durchstreifen malerische Weindörfer und genießen immer wieder Tiefblicke auf diesen großen europäischen Fluss. Eine Wanderreise im Herzen Mitteleuropas.

Höhepunkte

Dienstag, 26. September 2017 Samstag, 30. September 2017
5 Tage leicht bis mittel
Alfred Niederhofer 595,- Euro
  Umweltfreundliche Verkehrsmittel
Reise-Impressionen Südtirol, vaievia AktivReisen Reisebüro Bozen