Baltikum - Estland, Lettland und Litauen

Über Jahrzehnte waren die drei baltischen Länder vom Eisernen Vorhang abgeriegelt. Bis 1991, jenem denkwürdigen Jahr, das den Balten ihre Unabhängigkeit zurückgab. Sie konn-ten sich nun auch wieder nach Westen orientieren, der Ostsee zu, einem der natur- und kulturgeschichtlich ungewöhnlichsten Meere, das uns während dieser Reise immer wieder mit neuen Nuancen und Facetten überraschen wird.
Mittlerweile zählen Estland, Lettland und Litauen zu einem der bekanntesten Geheimtipps
im Osten Europas.

Das Baltikum ist ein uralter Kulturraum, der mit sanfter landschaftlicher Schönheit bezaubert. Nordisch angehauchte Wälder, tausende Seen und Flüsse und die typisch baltische Weite prägen seine Landschaften. Und wer hat nicht schon von der legendären Kurischen Nehrung gehört? Mit ihren weitläufigen Dünenbergen, weißen Stränden und weiten Blicken über die Ostsee? Die Hauptstädte des Baltikums zeigen sich vital, selbstbewusst und mitteleuropäisch. Einige der schönsten Altstädte Europas befinden sich hier mit Baukunst, die von Gotik über Jugendstil bis Barock reicht. In den alten Gassen vernimmt man noch ein wenig den multikulturellen Geist des 19 Jh., als sich hier baltische, deutsche, jüdische, polnische und russische Kultur gegenseitig inspirierten. Eine Region im Zentrum Europas, die erst langsam wieder in unser Bewusstsein dringt und die ihre Zukunft wieder als Brücke zwischen Ost- und West wahrnehmen wird.

Höhepunkte

Donnerstag, 20. Juli 2017 Samstag, 29. Juli 2017
10 Tage leicht
Elisabeth Waldner 1.595 Euro
Reise-Impressionen Südtirol, vaievia AktivReisen Reisebüro Bozen